Deko zum Essen: Eier-Pilze

Deko zum Essen: Eier-Pilze

Tomaten, Pilze, das geht doch auch mit einem Ei?

Es muss nicht immer nur ein gekochtes Ei, ein gebratenes Spiegelei oder ein Omelett sein. Soll es auf dem Tisch nach etwas Besonderen aussehen, kann man aus Eiern etwas schönes zum Essen basteln.

Welche Zutaten stehen zur VerfĂŒgung? Am einfachsten dĂŒrfte die Zubereitung als Fliegenpilz sein. Mit gekochten Eiern, Tomaten und etwas Mayo ist das schnell gemacht. Wenn dann noch etwas ‘GrĂŒn’ vorhanden ist, steht einer tollen Tischdeko zum Essen nichts mehr im Weg.

 

 

Tomatenpilze Rezept 1

Zutaten fĂŒr 6 Eier/Tomatenpilze:

  • 6 Eier
  • 3 Tomaten in passender GrĂ¶ĂŸe
  • etwas Mayonnaise

Zubereitung

Ein Pilz als Vorlage, eventuell können zum Garnieren auch weitere Lebensmittel verwendet werden.

Die Eier wie sonst ĂŒblich im Eierkocher oder Topf hart kochen. Anschließend abkĂŒhlen lassen und die Eier abschĂ€len. Am flacheren Ende dann ein StĂŒck abschneiden, damit das Ei gut stehen kann.

Die Tomaten waschen und abtrocknen. Dann die Tomaten zunĂ€chst halbieren und diese aushöhlen. Anschließend kann man die Tomate auf das Ei aufsetzen. Die halbe Tomate ist dabei meist etwas viel, daher sollte diese (je nach GrĂ¶ĂŸe der Tomate) noch etwas kleiner geschnitten werden.

Zuletzt dann noch mit Mayonnaise ein paar Punkte auf der Tomate aufbringen. Fertig ist die Deko! Toll sieht es auch aus, wenn man noch etwas grĂŒnes auf dem Teller legt. Das können z.B. SalatblĂ€tter sein, Rucola, Kresse oder KrĂ€uter wie Petersilie. Da empfehlen wir einfach, etwas zu experimentieren.

Schöne Deko: Pilze aus Eiern © Can Stock Photo / ingridhs

Schöne Deko: Pilze aus Eiern, Tomaten und Mayo. © Can Stock Photo / ingridhs

Tomatenpilze Rezept 2

Toll sieht es auch aus, wenn die “Pilze” nicht alle gleich groß sind. DafĂŒr kann man dann einfach kleinere Tomaten (fĂŒr das Dach) und Wachteleier verwenden.

Tomatenpilze Rezept 3

Eine weitere Variante ist, das Eigelb durch eine eigene FĂŒllung zu ersetzen. Nach dem Abschneiden der flachen Seite vom Ei (damit der Pilz besser steht) hohlt man das Eigelb aus dem Ei. Anschließend fĂŒllt man das Ei wieder mit einer eigenen FĂŒllung. Das kann z.B. eine Mischung aus Senf und FrischkĂ€se sein. Etwas Senf vermischt man dabei mit FrischkĂ€se. Zum verfeinern noch etwas Salz und Pfeffer dazu. Die Mischung kann dann vorsichtig ins Ei gefĂŒllt werden. Zuletzt dann wie bei den anderen Rezepten den Tomatenhut aufsetzen und mit Mayo einige Punkte zum verzieren.